High End Features

blog-img

Teilgewerk-Kostenermittlung mit Datum, GKS und Prozentsatz-Kostenrisiko

blog-img

Auswahl von Prozentsatz-Kostenrisiko und Kosten-Qualität

blog-img

GKS Kostenerfassung in einem Rechendokument

blog-img

Kostenermittlung-Reports als Übersicht oder Detail

Zu Beginn eines Projektes werden sehr oft Kosten anhand von Kennwerten ermittelt. Diese sind jedoch sehr ungenau und reflektieren kaum die Geometrie oder Ausstattung und es gibt so gut wie keine Anhaltspunkte, wo zwischen Minimum und Maximum ein neues Objekt angesiedelt sein sollte.

Anders mit der Gewerke Kostenschätzung GKS. Hier werden Stundenlöhne und Ausstattungskennwerte verwendet, die schon ganz zu Beginn eines Projektes wesentlich genauere Kosten ergeben.

blog-img

Kostenprognose auf Basis von Budget, Abrechnung, Zahlung und Auftrag

blog-img

Zuordnung von Auftragspositionen und geplanten Aufträgen zum Kostenbereich

blog-img

Verwaltung von geplanten Aufträgen, Aufträgen und deren Mehr-/Minderkosten

blog-img

Kostenkontroll-Reports mit Budget, Auftrag, Mehr-/Minderkosten und Rechnung

Die Kostenkontrolle ergibt sich voll automatisch aus dem Budget, allen Aufträgen, Nachträgen und Mehr-/Minderkosten sowie allen Rechnungen anhand des Rechnungstyps: Akontozahlung, Abschlagsrechnung, Schlussrechnung, Regie- oder Kleinrechnung und anderer, definierbarer Rechnungen.

Kein Stress am Monatsende, Kostenübersichten einzelner Projekte von Hand zu erzeugen. Die Kosten Reports sind bereits fertig und müssen nur noch gedruckt werden, übersichtlich und mit allen notwendigen Details, so wie jeden Monat.

blog-img

Auswahl von Timeline-Varianten auf Basis definierbarer Vorlagen

blog-img

Druck unterschiedlicher Timeline-Sets für dasselbe Projekt

Bei der Kostenermittlung wird den Budgetwerten ein Erfassungsdatum mitgegeben. Aufträge, Mehr/Minderkosten und Rechnungen haben bereits ein Datum.

Daraus erzeugt Valerio für jedes verwendete Datum einen Datenstand und damit können beliebig viele, definierbare Timelines gedruckt werden.

blog-img

Auswahl Prozentsatz Kostenrisiko für alle Bereiche

blog-img

Druck mit Kostenbandbreite Minus/Plus

Budgetwerte, Mehr/Minderkosten, Aufträge und Rechnungen werden mit einem Prozentwerte für das passende Kostenrisiko versehen.

Valerio berechnet damit das Kostenrisiko für jedes einzelne Gewerk und die Gesamtkosten, wobei das Risiko für Aufträge anteilig zu den Rechnungen ermittelt wird.

blog-img

Definition der Zeitraster Elemente

blog-img

Zahlungsvorschau anhand Terminplan, Budget, Auftrag und Rechnung

Textliche und grafische Darstellung der voraussichtlich notwendigen Zahlungsmittel auf Basis des Terminplans, Budgets und von Aufträgen.

Die Berücksichtigung von monatlichen Zahlungs-Tranchen ermöglicht die rasche Absicherung mit der Bank und so werden Skonti wieder möglich.

blog-img

Verwendung der Gebäudegeometrie in Rechendokumenten. Schnittstelle BIM

Definierbare, projektbezogene Mengenkennwerte wie z.B. "BGFL_Garage", die in jedem Rechendokument verwendet werden können.

Eine Änderung der Kennwerte ergibt automatisch angepasste Ergebnisse für Ausschreibungsmengen, Projektkennwerte und BIM-Verlinkungen.

Kommentar